Behördenchef im Kreuzverhör

Stundenlang befragt der Untersuchungsausschuss zum Bayern-Ei-Skandal den Chef des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Er bestreitet den Vorwurf der Einflussnahme auf die Staatsanwaltschaft. Die Opposition sieht jedoch Widersprüche.

Quelle hierzu auf ovb-online.de

Drucken E-Mail

haccp_quadis_scs_tec.png dbv_banner.png clea24_oncamp_mathes.png balvi_ebro_jueng_apc.png buho_schnell_dbl_fink.png engel_unterb_tkt.png